Schleifen von 300 m² Gussasphalt-Estrich auf in mehreren Schleifstufen zur Beseitigung von Gebrauchsspuren und Beschädigungen am Belag. Der Belag wurde zwischen den Schleifstufen mit entsprechendem Spachtelmaterial zum Verschließen der Poren gespachtelt und anschließend 2-fach versiegelt.

Diesen Beitrag zu: